Immer wenn …

Vor ein paar Wochen schrieb ich in meinem Beitrag „Neue Eskalation im Syrienkonflikt“ folgende Zeile:

Und jedes Mal, wenn es den vereinten syrischen Kräften gelingt, einen Erfolg gegen die Jihadisten zu feiern, wir Syrien von Israel angegriffen.

Nun, wie auch schon im genannten Beitrag konnte die SAA am gestrigen Tag erhebliche Fortschritte erreichen. Wie im Parteibuch nachzulesen ist, wurde in den südlich von Damaskus, von Terroristen gehaltenen Städten Yalda, Babila und Beit Sahm die Evakuierung der Terroristen oder – je nach Interessenlage – die Versöhnung mit selbigen vereinbart. Am Abend wurde zudem berichtet, dass auch mit den Terroristen in der Stadt Camp Yarmouk ein Abkommen getroffen wurde. [1]

Sollten die Abkommen erfolgreich umgesetzt werden können, würden im Raum Damaskus keine Städte mehr von Terroristen gehalten werden. Soviel zum Erfolg der vereinten syrischen Kräfte.

Nun zu den darauf folgenden Angriffen Israels auf Syrien. Diese ließen nicht lange auf sich warten. Am gestrigen Abend gegen 22:30 Uhr erfolgten Raketenangriffe auf Ziele in den Regionen Aleppo und Hama. Derzeit ist noch nicht klar, wer die Angriffe durchgeführt hat. Neben Israel werden auch die USA und Großbritannien von verschiedenen Quellen verantwortliche gemacht. Bei dem Angriff in Hama wurde ein Munitionslager getroffen, durch dessen Explosion ein Erdbeben der Stärke 2,6 ausgelöst wurde. [2]

Hier ein Video davon:


Quellenverzeichnis:

[1] https://nocheinparteibuch.wordpress.com/2018/04/29/evakuierung-von-terroristen-aus-der-sued-damaskus-tasche-vereinbart/

[2] https://www.haaretz.com/middle-east-news/syria/explosions-reported-in-assad-army-base-north-of-homs-syria-1.6035801

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s