Libyen, Haftar und die internationale Anerkennung

Betrachtet man die Ereignisse in Libyen sowie die Verlautbarungen westlicher Regierungen und Nachrichtenagenturen, kann man wunderbar die Agitations- und Propagandatechniken und die dahinter verborgene geopolitischen Ambitionen zu Gemüte ziehen. Es lohnt nicht nur ein Vergleich, sondern auch ein Mix mit anderen Brennpunkten. So schrieb die Tagesschau am 7. April 2019: Die USA haben den international … Libyen, Haftar und die internationale Anerkennung weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Furcht des Westens und zufällige Zufälle

Wovor fürchtet sich der "Westen" in Bezug auf Russland? Das Militär. Die Energiesicherheit (Öl und Gas). Der Geheimdienst. Die letzten Tage des Monats Oktober bot zu allen drei Themen Nachrichten. 30.10.2018 Im Eismeerhafen Murmansk ereignete sich ein Unfall. Wegen eines Stromausfalls arbeiteten die Pumpen des weltgrößten Trockendocks nicht mehr und dieses sank. Dabei stürzte ein Kran auf … Die Furcht des Westens und zufällige Zufälle weiterlesen

Leseempfehlung zum Putsch in der Türkei 2016

An dieser Stelle möchte ich Ihnen eine Leseempfehlung geben. Es geht um den Putschversuch in der Türkei 2016. Analitik bietet Ihnen eine Übersetzung des Katers zu den Vorgängen rund um den Putsch an. Vielen Dank an Analitik und an den Kater. Eine kleine Ergänzung von mir zu dem im Artikel angesprochen Staatsgebiet der Türkei: Vergleichen … Leseempfehlung zum Putsch in der Türkei 2016 weiterlesen

Donnerwetter, Herr Kiesewetter

Roderich Kiesewetter ist ein CDU-Politiker und Obmann im Auswärtigen Ausschuss. Eine Meldung der DTS zitiert ihn bezüglich Donald Trumps Iran-Politik. Darin erklärt er uns den stattfindenden Wirtschaftskrieg gegen die EU und Deutschland und fordert, dass er angenommen werden muss. Einzelnen Zitate möchte ich in der Folge kommentieren. CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter [hat] den USA vorgeworfen, den … Donnerwetter, Herr Kiesewetter weiterlesen

Deutsche Politik vs Deutsche Politik

Deutschland stellt sich im Falle Sergej Skripal und Tochter hinter Großbritannien und die EU und weist vier russische Diplomaten aus Deutschland aus. Hier das Statement von Heiko Maas vom 27. März 2018: Der Angriff in Salisbury hat uns alle in der Europäischen Union erschüttert. Zum ersten Mal seit Ende des Zweiten Weltkriegs wurde mitten in … Deutsche Politik vs Deutsche Politik weiterlesen

Aus dem Leben eines Ex NATO Generalsekretärs

Was macht man eigentlich, wenn man wie Anders Fogh Rasmussen Generalsekretär der NATO war und neue Aufgaben sucht? Man kann Berater von Petro Poroschenko werden und Gerhard Schröder kritisieren. Und man könnte fordern, Nord Stream 2 zu stoppen. [1] Gelernt ist gelernt. Quellenverzeichnis: [1] http://dw.com/de/merkel-will-keine-sanktionen-gegen-schröder/a-43041512