Üzümcü und die Mengenangabe

Ahmet Üzümcü, Chef der OPCW, hat der New York Times berichtet, wieviel Novichok zur Vergiftung von Sergej Skripal und seiner Tochter eingesetzt wurde: - around a half cup of liquid - [...] „For research activities or protection you would need, for instance, five to 10 grams or so, but even in Salisbury it looks like [...]

Advertisements

Eine Analyse der Beurteilung des Weißen Hauses zum Chemiewaffeneinsatz in Douma

Am 13.April 2018 veröffentlichte das Weiße Haus in Washington das "United States Assessment of the Assad Regime’s Chemical Weapons Use". Diese Beurteilung diente als Begründung des Angriffs auf Syrien durch die Streitkräfte der USA, Frankreichs und Großbritanniens. Der Anschuldigungen sind viele enthalten. Doch sind sie auch verifizierbar? Chemical Weapons Use on April 7, 2018 - [...]

False Flag oder Fake?

Die Situation in Duma ist noch überhaupt nicht geklärt, aber es werden Schuldzuweisungen gesprochen. Bestes Beispiel die Tagesschau in einem ihrer Berichte. Allein die Überschrift beinhaltet eine Unmöglichkeit: Mutmaßlicher Giftgasangriff in Duma Deutschland macht Assad verantwortlich [1] Wie um alles in der Welt kann man jemanden für etwas Mutmaßliches verantwortlich machen. Die Bedeutungsübersicht des Dudens [...]

Eine Richtigstellung zu Salisbury aus Porton Down

Viel wurde in den letzten Wochen über den Fall der Skripals berichtet. „Die Russen sind schuld“, diesem Narrativ hat sich alles unterzuordnen. Aber mit mehr als einem „highly likely Russian“ konnte seitens der Britischen Regierung kein Nachweis erbracht werden. Hier nochmal ein kleiner Auszug aus einer Chronologie zu dem Ereignis: Sergey und Julja Skripal trafen [...]

Macrons „rote Linie“ in Syrien

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat es getan. Er hat eine "rote Linie" gezogen. Diese rote Linie gilt für den Einsatz von Chemiewaffen in Syrien. Wenn also nachweislich die irgend eine Partei Chemiewaffen einsetzen lässt, dann will Frankreich angreifen.* Frankreich will dann diese Orte angreifen, von denen der Einsatz der Chemiewaffen ausging und wo dieser Einsatz [...]

Khan Sheikhoun und der UN-Bericht vom 6. September (II)

Viele Tage sind seit dem Angriff mit Sarin in Khan Sheikhoun vergangen. Vieles hat sich in Syrien seit dem getan. Aber es bleiben auch einige Dinge unverändert. Zwei Dinge möchte ich dabei hervorheben. Das ist zum Einen die Arbeitsweise der OPCW im Rahmen ihrer Fact Finding Mission. Trotz dem, dass sie wieder in Syrien ermittelt [...]