Jugendwort 2017

Das Jugendwort des Jahres 2017 lautet also „i bims„. Das hat die Jury vom Langenscheidt-Verlag verkündet. Geht’s noch? Fachkräftemangel ist in Deutschland das geringste Problem, wenn ein Verlag, der Wörterbücher vertreibt, so etwas verzapft. Das Jugendwort des Jahres 2017 ist ein ganzer Satz, den Zweijährige richtiger aussprechen können. Wobei, man soll ja optimistisch bleiben. Vier der fünf verwendeten Buchstaben kommen tatsächlich im Satz: „Ich bin es/Ich bin’s.“ vor. Ich bin stolz.

Advertisements