Diese Russen waren es?

Es gibt Verdächtige im Novichok-Krimi. Natürlich zwei russische Staatsbürger. Die Anti-Terror-Polizei hat dazu Informationen bereit gestellt. [1] Nur, irgendetwas ist mal wieder merkwürdig, wie der ganze Fall. Craig Murray wundert sich über die schlechte Qualität der Fahndungsfotos und die dunklen Schatten um die Augen. Denn wären sie mit einem Visum eingereist, und dass sollen sie, … Weiterlesen Diese Russen waren es?

Advertisements

Zum Tod von John McCain

Gedenken an John McCain, einen tapferen Kämpfer für Menschenrechte, der sich gegen Repression und Folter einsetzte. https://twitter.com/georgesoros/status/1033536211103756288?s=21 Hat George Soros nicht gelernt, dass man sich über Verstorbene nicht lustig macht? Nachtrag 29. August 2018 - von Vanessa Beeley https://twitter.com/vanessabeeley/status/1034784395356528640?s=21 Nachtrag 31. August 2018 - von Oliver Stone https://twitter.com/theoliverstone/status/1034925446750597120?s=21

Eine Richtigstellung zu Salisbury aus Porton Down

Viel wurde in den letzten Wochen über den Fall der Skripals berichtet. „Die Russen sind schuld“, diesem Narrativ hat sich alles unterzuordnen. Aber mit mehr als einem „highly likely Russian“ konnte seitens der Britischen Regierung kein Nachweis erbracht werden. Hier nochmal ein kleiner Auszug aus einer Chronologie zu dem Ereignis: Sergey und Julja Skripal trafen … Weiterlesen Eine Richtigstellung zu Salisbury aus Porton Down

Jugendwort 2017

Das Jugendwort des Jahres 2017 lautet also "i bims". Das hat die Jury vom Langenscheidt-Verlag verkündet. Geht's noch? Fachkräftemangel ist in Deutschland das geringste Problem, wenn ein Verlag, der Wörterbücher vertreibt, so etwas verzapft. Das Jugendwort des Jahres 2017 ist ein ganzer Satz, den Zweijährige richtiger aussprechen können. Wobei, man soll ja optimistisch bleiben. Vier … Weiterlesen Jugendwort 2017